Reaktionsgleichungen Übungen Mit Lösungen 7. Klasse

Öffnen Lösungen PDF – Reaktionsgleichungen 



Übung 1: Einfache Reaktionsgleichungen

Gegeben ist die folgende chemische Reaktion:

Fe + S → FeS

Erstelle eine Reaktionsgleichung für diese chemische Reaktion.

Lösung:

Fe + S → FeS

Die Reaktionsgleichung zeigt, dass Eisen und Schwefel zu Eisen(II)-sulfid reagieren.


Übung 2: Ausgleich von Reaktionsgleichungen

Gegeben ist die folgende unbalancierte chemische Reaktion:

Al + HNO3 → Al(NO3)3 + NO + H2O

Balance die Reaktionsgleichung und gib die Koeffizienten an.

Lösung:

2 Al + 6 HNO3 → 2 Al(NO3)3 + 3 NO + 3 H2O

Die Reaktionsgleichung zeigt, dass zwei Aluminium-Atome und sechs Salpetersäure-Moleküle zu zwei Aluminiumnitrat-Molekülen, drei Stickstoffmonoxid-Molekülen und drei Wasser-Molekülen reagieren.


Übung 3: Redoxreaktionen

Gegeben ist die folgende Redoxreaktion:

Zn + 2 HCl → ZnCl2 + H2

  Rechnen Mit Rationale Zahlen Arbeitsblätter Mit Lösungen 7. Klasse

Bestimme die Oxidationszahlen für alle Atome in der Reaktionsgleichung und identifiziere die Reduktions- und Oxidationsmittel.

Lösung:

Zink hat eine Oxidationszahl von 0, Chlor hat eine Oxidationszahl von -1, Wasserstoff hat eine Oxidationszahl von +1.

Zn ist das Reduktionsmittel, da es Elektronen verliert und somit oxidiert wird. HCl ist das Oxidationsmittel, da es Elektronen aufnimmt und somit reduziert wird.


Übung 4: Komplexe Reaktionsgleichungen

Gegeben ist die folgende komplexe chemische Reaktion:

2 NaHCO3 + CaCl2 → CaCO3 + 2 NaCl + CO2 + H2O

Erstelle eine Reaktionsgleichung für diese chemische Reaktion und gib die Koeffizienten an.

Lösung:

2 NaHCO3 + CaCl2 → CaCO3 + 2 NaCl + CO2 + H2O

Die Reaktionsgleichung zeigt, dass zwei Natriumbicarbonat-Moleküle und ein Calciumchlorid-Molekül zu einem Calciumcarbonat-Molekül, zwei Natriumchlorid-Molekülen, einem Kohlenstoffdioxid-Molekül und einem Wasser-Molekül reagieren.


Übung 5: Reaktionsgleichungen lösen

Gegeben ist die folgende Reaktionsgleichung:

Fe + 2 HCl → FeCl2 + H2

Welche Produkte entstehen bei der Reaktion von 3 Mol Eisen mit 6 Mol Salzsäure?

  Kongruenzsätze Aufgaben Mit Lösungen 7 Klasse

Lösung:

Die Reaktionsgleichung zeigt, dass ein Eisen-Atom und zwei Salzsäure-Moleküle zu einem Eisen(II)-chlorid-Molekül und einem Wasserstoff-Molekül reagieren.

3 Mol Eisen benötigen 6 Mol Salzsäure, um zu reagieren. Somit entstehen 3 Mol Eisen(II)-chlorid und 3 Mol Wasserstoff.


Chemieunterricht in der 7. Klasse kann manchmal schwierig sein, besonders wenn es um Themen wie Reaktionsgleichungen geht. Aber keine Sorge, wir haben hier einige Übungen mit Lösungen zusammengestellt, um dir zu helfen, den Stoff zu verstehen und dich auf deine nächste Prüfung vorzubereiten.

Übung 1: Reaktionsgleichungen schreiben

Schreibe die Reaktionsgleichung für die folgenden chemischen Reaktionen:

  1. Eisen reagiert mit Sauerstoff zu Eisenoxid.
  2. Kohlenstoff und Sauerstoff reagieren zu Kohlenstoffdioxid.
  3. Natrium reagiert mit Chlor zu Natriumchlorid.

Lösungen:

  1. Fe + O2 → FeO
  2. C + O2 → CO2
  3. 2Na + Cl2 → 2NaCl

Übung 2: Reaktionsgleichungen ausbalancieren

Die folgenden Reaktionsgleichungen sind nicht ausbalanciert. Balanciere sie aus, indem du die Koeffizienten vor den Molekülen anpasst.

  Schriftliche Division Arbeitsblätter Klasse 7 Mit Lösungen

1. H2 + O2 → H2O

2. Al + HCl → AlCl3 + H2

3. NH3 + O2 → NO + H2O

Lösungen:

1. 2H2 + O2 → 2H2O

2. 2Al + 6HCl → 2AlCl3 + 3H2

3. 4NH3 + 5O2 → 4NO + 6H2O

Zusammenfassung

Reaktionsgleichungen können am Anfang verwirrend sein, aber mit Übung wirst du sie verstehen und ausbalancieren können. Diese Übungen sollten dir helfen, dein Verständnis für Reaktionsgleichungen zu vertiefen und dich auf deine nächste Prüfung vorzubereiten.


Artikel Autor: Max Mustermann
Veröffentlichungsdatum: 10. Februar 2021
Kategorie: Chemie