Wörtliche Rede 3 Klasse Übungen Mit Lösungen

Öffnen Lösungen PDF – Wörtliche Rede 



Was ist wörtliche Rede?

Wörtliche Rede ist ein Teil eines Textes, in dem die Worte einer Person genau wiedergegeben werden. Die wörtliche Rede wird durch Anführungszeichen („) gekennzeichnet.

Übung 1: Wörtliche Rede erkennen

Lies den folgenden Text und markiere die Stellen, an denen wörtliche Rede verwendet wird:

Anna und Peter gehen in den Park.

Anna: „Schau mal, Peter, das ist ein wunderschöner Baum!“

Peter: „Ja, das stimmt. Aber ich sehe lieber die Enten im Teich.“

Anna: „Oh ja, da sind sie. Wie süß sie sind!“

Plötzlich hören sie ein lautes Geräusch.

Peter: „Was war das?“

Anna: „Ich weiß nicht. Vielleicht sollten wir mal nachsehen.“

Sie gehen in die Richtung des Geräuschs.

Anna: „Guck mal, Peter, da drüben ist ein Hund. Er hat sich wohl erschrocken.“

Peter: „Armer Hund. Lass uns mal schauen, ob er Hilfe braucht.“

  Würfelnetze Klasse 3 Mit Lösungen

Sie gehen zu dem Hund und beruhigen ihn.

Anna: „Er tut mir so leid. Vielleicht sollten wir ihn mitnehmen und dem Tierarzt zeigen.“

Peter: „Gute Idee. Lass uns das machen.“

Lösung:

Die wörtliche Rede ist durch Anführungszeichen gekennzeichnet.

  1. Anna: „Schau mal, Peter, das ist ein wunderschöner Baum!“
  2. Peter: „Ja, das stimmt. Aber ich sehe lieber die Enten im Teich.“
  3. Anna: „Oh ja, da sind sie. Wie süß sie sind!“
  4. Peter: „Was war das?“
  5. Anna: „Ich weiß nicht. Vielleicht sollten wir mal nachsehen.“
  6. Anna: „Guck mal, Peter, da drüben ist ein Hund. Er hat sich wohl erschrocken.“
  7. Peter: „Armer Hund. Lass uns mal schauen, ob er Hilfe braucht.“
  8. Anna: „Er tut mir so leid. Vielleicht sollten wir ihn mitnehmen und dem Tierarzt zeigen.“
  9. Peter: „Gute Idee. Lass uns das machen.“

Übung 2: Wörtliche Rede schreiben

Schreibe einen kurzen Dialog zwischen einem Jungen und einem Mädchen, in dem sie sich über ihre Hobbys unterhalten. Verwende wörtliche Rede.

  Lese Wm Klasse 3 Lösungen

Lösung:

Junge: „Hey, hast du auch ein Hobby?“

Mädchen: „Ja, ich liebe es, zu malen. Und du?“

Junge: „Ich spiele gerne Fußball. Aber ich male auch manchmal.“

Mädchen: „Das ist cool. Vielleicht könnten wir ja mal zusammen malen.“

Junge: „Ja, das wäre super. Ich habe noch nie mit jemandem zusammen gemalt.“


Ich hoffe, diese Übungen haben dir geholfen, die wörtliche Rede besser zu verstehen und anzuwenden.


Die wörtliche Rede ist ein wichtiger Bestandteil der deutschen Sprache und wird bereits in der 3. Klasse gelehrt. Um sicherzustellen, dass Ihr Kind die wörtliche Rede korrekt anwenden kann, haben wir hier einige Übungen mit Lösungen zusammengestellt.

Übung 1: Direkte Rede

Geben Sie die direkte Rede in die entsprechenden Sprechblasen ein:

Lehrerin: „Wer von euch kann mir sagen, wie man eine wörtliche Rede einleitet?“
Schüler 1: „Ich weiß es! Man sagt: sagte oder fragte.“
Schüler 2: „Aber man kann auch antworten oder rief sagen.“

Lösung:

Lehrerin: „Wer von euch kann mir sagen, wie man eine wörtliche Rede einleitet?“
Schüler 1: „Ich weiß es! Man sagt: sagte oder fragte.“
Schüler 2: „Aber man kann auch antworten oder rief sagen.“
  Ballonheft Klasse 3 Lösungen

Übung 2: Indirekte Rede

Ändern Sie die direkte Rede in indirekte Rede um:

  1. „Ich komme gleich nach Hause“, sagte Max.
  2. „Ich habe keine Lust auf Schokolade“, sagte Lisa.
  3. „Ich werde morgen früh aufstehen“, sagte Tom.

Lösung:

  1. Max sagte, er käme gleich nach Hause.
  2. Lisa sagte, sie habe keine Lust auf Schokolade.
  3. Tom sagte, er würde morgen früh aufstehen.

Wir hoffen, dass Ihnen diese Übungen dabei helfen, die wörtliche Rede besser zu verstehen und anzuwenden. Wenn Sie weitere Fragen haben, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.